Lesung und Diskussion

»Kein Wunder, dass die idealistischen Träume der jungen Ärzte in der Realität des Krankenhausalltages platzen.«

Etwa sechs Bereitschaftsdienste pro Monat hat Jonas Niemann während seiner Zeit als Assistenzarzt in verschiedenen Kliniken absolviert. Was der hektische Klinikbetrieb, geprägt von Sachzwängen und Zeitdruck, mit jungen Ärzten macht und was das für die Patienten bedeutet, hat er in seinem autobiografischen Roman »Patient Krankenhaus – Doktor Faber hat Dienst« eindrucksvoll dargestellt.

Am 19. Juni um 18:30 h im Hörsaal Süd (Ferdinand-Sauerbruch-Str. 1; Greifswald) wird der Allgemeinarzt Jonas Niemann ausgewählte Passagen aus seinem Buch vorlesen. Anschließend werden wir die unterschiedlichen Interessen von Patienten, Ärzten und Arbeitgebern gemeinsam diskutieren.