Junge Allgemeinmedizin Deutschland (JADE)

Die JADE ist ein bundesweites Netzwerk junger ÄrztInnen in Weiterbildung bzw. junger FachärztInnen für Allgemeinmedizin und aller am Fach Allgemeinmedizin interessierten Studierenden. Sie wurde 2008 als unabhängige Arbeitsgemeinschaft der Sektion Weiterbildung der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM) gegründet. Die Mitgliedschaft ist kostenfrei und jederzeit kündbar.

JADE versteht sich einerseits als zentraler Ansprechpartner für die o.g. Zielgruppe und vertritt des Weiteren deren Meinung nach außen. Ihr Ziel ist es u.a. Weiterbildungs-, Arbeits- und Forschungsbedingungen junger AllgemeinmedizinerInnen in Deutschland nachhaltig zu verbessern.

Die JADE bietet neben Informationen und kollegialen Austausch (über regionale Stammtische, ein online Forum und jährliche Treffen), auch den Kontakt zu (virtuellen) Lerngruppen vor der Facharztprüfung, des Weiteren bietet sie Hilfe bei der Suche nach Prüfungsprotokollen.